Montag, 23. September 2013

IVF 5 - ZT 22 (TF + 3)

Ich merke nix, nüscht, nada. Kein Brustspannen, kein Ziehen, nix. Bei meiner ersten Schwangerschaft habe ich irgendwann einen scharfen Stich im Unterleib verspürt, von dem meine Schwester ja behauptet, das hätte sie ebenfalls bei ihren zwei (geglückten) Schwangerschaften gehabt. Auf den berühmten Stich warte ich nun, noch haben Tick, Trick und Track ja noch Gelegenheit, kraftvoll zuzubeißen. Ich schwanke zwischen "Schonung ist zwingend notwendig" und "Schonung ist ein Mythos". Heute zB habe ich zwei schwere Einkaufstüten vom Supermarkt nach Hause geschleppt. Sollte es geklappt haben ist dies nun der Gegenbeweis, daß ich mich auch bei Schwangerschaft 3 bis 5 NICHT schonen werde. Dieses Mal bin ich auch dem Rat von Frau Brakebusch gefolgt, lediglich 5mg Prednisolon einzunehmen und nicht 15mg, wie von Frau Reichel- Fentz empfohlen. Ja, und nochmal: sollte es dieses Mal geklappt haben ist dies nun der Beweis (für mich ganz persönlich natürlich, das soll nicht für andere gelten), daß ich nicht aufschwemmen und ein Mondgesicht entwickeln muß, um schwanger zu werden. Ich spritze jeden Abend Heparin, das mache ich allerdings. Und das gibt mir auch ein besseres Gefühl, während ich beim Cortison - so logisch es ist, es bei Hashimoto einzunehmen - immer hin und her geschwankt habe, welche Dosis wohl die richtige sein mag.
Während ich auf den besagten Stich warte, häkele ich mir weiter einen Wolf. Im wörtlichen Sinne.


Noch ist er nicht fertig. Aber bis zum Geburtstermin meiner maladen schwangeren Freundin ist es ja noch ne Weile hin...

Kommentare:

  1. Und wenn Du diesen scharfen Stich nicht spürst, ist auch das der Beweis, dass Deine Schwester sich auch mal irren kann. Egal wie, hör einfach weiter auf Dein Bauchgefühl und ich hoffe, dann wird alles gut und Du hast bald aus anderen Gründen ein Mondgesicht ;)

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Emma, ich wünsche dir sehr, dass es geklappt hat. Ich spüre übrigens auch nix und bin sowieso der Meinung, dass frühe Anzeichen nur ein Mythos sind. Alles Liebe!

    AntwortenLöschen
  3. Die Daumen sind schon blau- wie sieht es denn aus? Lg von C aus K

    AntwortenLöschen
  4. Emma, du bist so ruhig.
    Hoffe es ist alles gut bei dir!

    Liebe Grüße
    Lia

    AntwortenLöschen
  5. Ich finde es schon sehr, sehr mutig, wie viel du generell öffentlich schreibst. Mein Mann und ich müssen nun auch auf andere Methoden zurückgreifen.. Denn das Glück, mit eigenen Kindern und Enkelkindern sein Leben teilen zu dürfen, sollte niemandem verwehrt sein. Wir haben uns das IVF Zentren Prof. Zech“ in Salzburg in Salzburg zur Hilfe ausgesucht und wir hoffen, dass uns nun endlich unser Herzenswunsch erfüllt wird. Ich drücke euch und allen anderen ganz fest die Daumen und verfolge weiter Deinen tollen Blog :-)

    AntwortenLöschen