Freitag, 10. August 2012

Da waren`s nur noch 2 (ÜZ 3, ZT 8)

Ich  komme gerade vom ersten Ultraschall, war so gespannt, wie viele Eierchen gewachsen sind und so hoffnungsvoll, daß es diesmal ein ganzer Haufen ist, nachdem ich doch so lange Stimulationspause hatte und überhaupt der Gerechtigkeit wegen. Aber nein, diesmal sind auf der rechten Seite gerade mal 2 Follikel gewachsen und auf der linken ein kleines winziges Eichen. Die KiWu- Ärztin meinte, das sei das letzte Mal auch so gewesen, da könnte schon noch was nachkommen. Letztes Mal war der linke Eierstock tüchtiger, also wollen wir mal hoffen, daß er noch seine Arbeit ankurbelt und nachlegt. Bitte, bitte, bitte!!! Fühle mich alt. Soviel Menogon und nur so wenige Follikel, ist doch unfair. Ist das Cortison vielleicht Schuld? Oder das Clexane? Eigentlich will ich gar nicht soviel darüber nachdenken, aber unweigerlich werde ich vermutlich noch ein paar Stunden googlen, um im Endeffekt dann doch nicht wirklich schlauer zu sein.
Ein gutes Ei reicht ja schon.  Eigentlich.

Kommentare:

  1. Liebe Emma,

    es kommt vor, dass Frauen trotz hoher Hormongaben nur wenige Follikel ausbilden (so wie ich). Es spricht halt leider nicht jeder gleich gut auf die Hormone an. Kann auf jeden Fall verstehen, dass Du lieber mehr Follikel gehabt hättest, man geht dann etwas ruhiger in die Punktion. Bei meiner ersten IVF hatte ich drei Follikel, es konnten zwei Eizellen gewonnen und befruchtet werden, hat also für eine Schwangerschaft völlig gereicht (leider hatte ich später eine Fehlgeburt aber das ist ja dann wieder ein anderes Thema). Ich drücke Dir auf jeden Fall feste die Daumen und mach` Dich nicht völlig verrückt.
    LG Yasmin

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Yasmin,

    bei meiner ersten IVF waren es 6 Follikel, 5 EZ konnten gewonnen werden, eine war zu unreif, eine wurde doppelt befruchtet, 3 konnten normal befruchtet werden. Leider mußte eine verworfen werden, weil sie nur 2 oder mehr einfrieren. Bin daher in Sorge, daß sich nicht alle befruchten lassen, oder doppelt oder oder oder. Und ich verstehe nicht, wieso ich so unterschiedlich auf dieselbe Dosis Menogon anspreche. Aber noch ist nicht aller Tage Abend und ich hoffe darauf, daß sich noch ein paar Follikelchen zeigen werden.
    Danke fürs Mut machen!!!

    LG Emma

    AntwortenLöschen